Live is(t und bleibt) live

Wer sich mal in meiner Rubrik „Meine Leidenschaft: Musik“ umgeschaut und auch ein wenig gelesen hat, wird erfahren haben das ich sehr gerne Konzerte besuche und lieber live eingespielte Alben höre als die Studioaufnahmen mit den gleichen Songs.

Mit der Zeit aber wird man ja nicht nur selber älter, sondern auch die „Lieblinge“ der Musik aus den alten Zeiten werden es. Zum Glück gibt es inzwischen auch für viele meiner gern gehörten Musikgruppen sog. Coverbands, die sich ausschließlich dem Repertoire einer Gruppe oder eines Interpreten verschrieben haben.

Nach (fast zu) langem Warten durfte ich dann auch am 2. Februar diesen Jahres eine AC/DC-Coverband genießen, die mich absolut überzeugte und mich das Original vergessen lies.

Wer mehr dazu erfahren möchte folgt diesem Link.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.