Selten in den letzten Jahren hat mich eine Musik, ein Rhythmus, eine Gruppe so spontan begeistert, wie es derzeit The HU schaffen.

OK, ich muss gestehen, es hat dreimal gedauert bis ich überhaupt verstanden habe wer da in meinem Lieblings Radio Bob gespielt hat. Beim ersten Mal habe ich nur gehört, dass ein neuer Titel von The „HU“ (in Lautsprache eben auch nur „hu“) gespielt wird. OK, habe ich gedacht, da hat der Peter Townsend und der Roger Daltrey von „The Who“ mal wieder etwas geiles abgeliefert. Auch beim zweiten Mal habe ich die Ansage im Radio nur so zur Kenntnis genommen, aber der Song hat mich in dem Moment voll getroffen. Und beim dritten Mal habe ich dann endlich geschaut, wer da wirklich so was geiles abliefert.

Und siehe da, ich habe The HU entdeckt!

Es war „Yuve Yuve Yu“ was sich sofort in meinen Kopf eingebrannt hat. Sooo hat mich in den letzten mind. 10 Jahren kein neuer Song erreicht. Ich bin einfach bei jedem Hören hin und weg. Hier nun die im Radio gespielte Version:

video

Natürlich habe ich mich dann ausführlich über die Mongolen und ihren Musikstil informiert. Das Internet macht’s möglich. Auch die anderen Songs ihrer ersten Veröffentlichung haben mich getroffen. Damit ich diese dann immer mal schnell hören kann, egal wo ich bin auf der Welt, habe ich mir diese Seite mit den Songs der ersten CD erstellt. Und daran möchte ich jeden Besucher hier teil haben lassen.

Have many fun with The HU!

And now listen:

The Hu

From the Album:

The Gereg

1. The Gereg
2. Wolf Totem
3. The Great Chinggis Khaan
4. The Legend of Mother Swan
5. Shoog Shoog
6. The Same
7. Yuve Yuve Yu
8. Shireg Shireg
9. The Song Of Women

video

The Gereg

video

Wolf Totem

video

The Great Chinggis Khan

video

The Legend of Mother Swan

video

Shoog Shoog

video

The Same

video

Yuve Yuve Yu

video

Shireg Shireg

video

The Song Of Women

Hide picture